IMG_20200614_162229_342_edited.jpg

ZWEI MORGEN LAND.

Mönchengladbachs erster regenerativer Marktgarten.

 Seit 2019 tut sich etwas hinter der Sonnenstraße, direkt an der Niers. Wo zu Beginn ein verwahrloster Brombeerwald war, ist mit viel Hingabe und Dank unserer Kunden Mönchengladbachs erster regenerativer Marktgarten entstanden.

 

Zwei Morgen Land: Das sind meine Frau, Holly Lassesen, unsere Kunden und ich, Alexander Friebe. Wir wollen einen Beitrag zu einer krisensicheren und nachhaltigen Lebensmittelversorgung in unserer Stadt leisten.

 

Gemeinsam mit anderen Projekten dieser Art weltweit und  in Deutschland wollen wir einen neuen Weg erkunden: Eine nachhaltige, konkurrenzfähige Methode und eine erfüllende Laufbahn für die nächste Generation unserer Bauern: Landwirtschaft und Landschaftspflege vereint. Unsere Praktiken sollen Ökosysteme regenerieren. Wenn wir gehen, soll der Boden vielfältiger und lebendiger sein, als wir ihn vorgefunden haben. Das Summen der Bienen und das singen der Vögel soll lauter werden und vorallem:

Es soll wieder schmecken, wie aus Omas Garten.

Deshalb: Kein Gift. Kein Pflug.

- Gute Erde und liebevolle Handarbeit -

(Alexander Friebe, Gründer Zwei Morgen Land)