Ich wirtschafte Subventionsunabhängig. 

In der Landwirtschaft ist das nahezu exotisch. Warum?

Der Bauer muss heute seine Arbeit machen und bekommt erst zur Ernte seinen Lohn. Hinzu kommt, dass die Arbeit mit der Natur immer gewissermaßen ein Pokerspiel bleibt, wir aber als Menschheit in besonderer Weise auf die Bauern angewiesen sind.

Ich persönlich bin entschieden gegen Agrarsubventionen von staatlicher Seite.

Nun hat das allerdings für mich und mein noch junges Projekt zur Folge, dass es seit Beginn ein Liquiditätsproblem bei uns gibt. Kurzum:

Mit ein wenig Hilfe könnten wir mehr Menschen mit vernünftigem Gemüse versorgen.

Mein Stundenlohn liegt knapp bei 4€ pro Stunde und damit kann ich leben. Ich bin von meiner Sache besessen. Mir geht es nicht ums Geld.

Wenn ich allerdings ein paar längst überfällige Investitionen tätigen könnte, wäre ich nicht nur in der Lage, jemanden einzustellen, sondern auch mir selbst Altersvorsorge etc. zu ermöglichen und somit das langfristige Bestehen von Mönchengladbachs erstem regenerativen Marktgarten zu sichern.

Hier mein Vorschlag, für diejenigen, die uns finanziell, abseits vom Gemüsekauf unterstützen können und möchten:

Ein privates, vertraglich festgelegtes Darlehen.

Ihr leiht uns einen drei- bis vierstelligen Betrag eurer Wahl.

Nach sechs Monaten erhaltet ihr die erste von 12 monatlichen Raten. Nach insgesamt 18 Monaten habt ihr euer Geld zurück erhalten und zusätzlich 1% Zinsen (besser als so manches Sparbuch...).

Wenn ihr das wünscht, erfahrt ihr über regelmäßige Updates per Email was wir alles durch eure Hilfe haben bewirken können. 

Den Darlehensvertrag findet ihr zum Download als PDF hier:

..........

Von Herzen vielen, vielen Dank an Alle, die uns - in welcher Form auch immer - helfen. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Landwirtschaft mit Abstand die effektivste Stellschraube ist, um das Ding noch rumzureißen und unseren wunderschönen, erhabenen und unermesslich wertvollen Karren nicht vor die Wand zu fahren. Nein: Wir kriegen die Kurve. Das ist mein voller Ernst: WIR KRIEGEN DIE KURVE!

Alex - Zwei Morgen Land.